LinSSID

Icon für LinSSID von Warren Severin, GPL
Die Kanal-Ansicht zeigt die verfügbaren WLAN-Netze mit ihrer Signalstärke (y-Achse) und Kanalbreite (x-Achse) an
Die Kanal-Ansicht zeigt grafisch die verfügbaren WLAN-Netze mit ihrer Signalstärke (y-Achse) und Kanalbreite (x-Achse) an.

LinSSID füllt die Lücke eines grafischen WLAN-Scanners, nachdem der InSSider offenbar für Linux nicht mehr weiterentwickelt wird. Auch bei LinSSID tut sich nicht viel; die letzte Aktualisierung auf der Sourceforge-Projektseite stammt aus dem Jahre 2018.

Das Programm lässt sich aber nach wie vor in seiner jüngsten Version aus Ubuntus Universe-Repository installieren und tut, was er soll, sofern der eigene Benutzer zur Gruppe der Administratoren gehört: Mit Klick auf Start scannt LinSSID die Lage im 2,4 und (falls verfügbar) 5-Mhz-Band und bereitet das Ergebnis grafisch auf: entweder auf einer Zeitachse oder als Diagramm mit Kanal/Signalstärke.

Installation

sudo apt install linssid

Alternativen

Keine für Linux bekannt.Die Kanal-Ansicht zeigt die verfügbaren WLAN-Netze mit ihrer Signalstärke (y-Achse) und Kanalbreite (x-Achse) an.[/caption]

Die Kanal-Ansicht zeigt grafisch die verfügbaren WLAN-Netze mit ihrer Signalstärke (y-Achse) und Kanalbreite (x-Achse) an.

LinSSID fills the gap of a graphical WLAN scanner, after the InSSider is apparently no longer developed for Linux. The development of LinSSID is also slow; the last update found on the Sourceforge project page dates back to 2018.

But the program can still be installed in its latest version from Ubuntu’s Universe repository and does what it should do, provided that the own user account belongs to the group of administrators: With a click on Start, LinSSID scans the location in the 2.4 and (if available) 5 MHz band and prepares the result graphically: either on a time axis or as a diagram with channel/signal strength.

Installation

sudo apt install linssid

Alternativen

Keine für Linux bekannt.