Ubuntu 21.10 mit Gnome 40 und Firefox-Snap erschienen

Pünktlich am 21. Oktober 2021 hat Canonical die Version 21.10, Spitzname „Impish Indri“, von Ubuntu herausgebracht. Damit bringt die beliebte Linux-Distribution erstmals die stark überarbeitete Version 40 des Gnome Desktops auf den Bildschirm. Diese Gnome-Version erschien zwar schon im März 2021, schaffte es aber nicht mehr in Ubuntu 21.04. Der Grund: Die Gnome-Entwickler haben große […]

Schönes Weihnachtsgeschenk: Darktable 3

Version 3 der beliebten Fotoverwaltungs- und RAW-Bearbeitungssoftware Darktable wurde am 24. Dezember 2019 veröffentlicht, und was für ein schönes Weihnachtsgeschenk für Fotografen das ist! Äußerlich bringt das Upgrade eine neu geschriebene, auch für 4K- und 5K-Monitore geeignete Benutzeroberfläche mit drei neuen Themen (grau, dunkel, dunkler). Im Inneren wurden nach Angaben der Entwickler fast 3000 Commits […]

Thunderbird 68 landet mit Verspätung in Ubuntu

Ende August 2019 erschienen die ESR-Version 68 (ESR steht für Extended Support Release) des beliebten Mail-Programms Mozilla Thunderbird. In mehrfacher Hinsicht stellt diese Veröffentlichung eine Fortsetzung der mit Thunderbird 60 begonnenen Total-Renovierung des Programms dar. So geht die Erneuerung der Benutzeroberfläche weiter, indem die Einstellungen wie beim Firefox-Browser in ein Tab wandern. Außerdem steht ein […]

Ubuntu 19.04 profitiert von aktuellem Gnome-Desktop

Pünktlich am 18. April 2019 ist Ubuntu 19.04 alias „Disco Dingo“ erschienen. Während die neue Version – wie bei den halbjährlichen Upgrades der beliebten Linux-Distribution üblich – aufgefrischte Software-Pakete samt neuem Kernel (Linux 5.0.0) und aktueller Grafik-Treiber (Mesa 19.0) mitbringt, ist es vor allem der Standard-Desktop Gnome, der eine Aktualisierung lohnt. Bereits im März erschienen, […]

Nach 15 Jahren erscheint Inkscape 1.0 am Horizont

Die Entwickler von Inkscape haben nach neun Monaten ein Update von Version 0.92.3 auf Version 0.92.4 veröffentlicht. Eine andere Nachricht dürfte die Anwenderinnen und Anwender des Vektor-Grafik-Programms allerdings stärker elektrisieren: Nach immerhin 15 Jahren Existenz des Inkscape-Projektes mit Nuller-Versionsnummern ist nun die Alpha-Version 1.0 zum Test freigegeben. Weder das stabile Update noch die Alpha sind […]

Mozilla Thunderbird mit Verspätung in eine neue Ära

Seit Mozilla sein E-Mail-Programm mehr oder weniger aufs Abstellgleis geschoben hat, ist es ziemlich still um den „Donnervogel“ geworden. Wenn überhaupt, gab es eher schlechte Nachrichten über die stockende Entwicklung, das altnodische Design und verschleppte Fehler zu hören. Das hat sich mit dem lange erwarteten Versionssprung von Thunderbird 52 auf 60 geändert. Dessen Erscheinen lieferte […]

Ubuntu 18.10 erneuert Software-Auswahl

Am 19. Oktober 2018 ist Ubuntu 18.10 „Cosmic Cuttlefish“ erschienen. Diese Version wird gegenüber dem LTS-Vorgänger 18.04 nur neun Monate lang unterstützt, bringt aber durch die Bank frischere Software. Im Herzen des Systems arbeitet jetzt Kernel 4.18 mit zahlreichen Treiber- und Leistungs-Verbesserungen. Der Standard-Desktop von Ubuntu wurde auf Gnome 3.30 aktualisiert und hat endlich ein […]

LibreOffice 6.1: Upgrade fürs Auge und unter Haube

Etwas mehr als ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung von LibreOffice 6 ist Version 6.1 erschienen – oder wie die Document Foundation, die Stiftung hinter dem Office-Paket, stolz vermeldet, der zweite major release der Sechser-Reihe. In den offiziellen Paketquellen von Ubuntu 18.04 landet das Upgrade leider nicht; um es zu installieren, kann man aber auf […]

Firefox 60 bringt gute und schlechte Neuerungen

Die am 9. Mai 2018 erschienene Version 60 des Browsers Mozilla Firefox bringt laut Veröffentlichungs-Hinweisen zwar „für jeden etwas“. Gut möglich, dass aber die Anzeige werblicher Inhalte – des sogenannten „sponsored content“ –  beim Öffnen neuer Tabs die meiste Aufregung hervorruft. Es ist ja nicht das erste Mal, das Firefox negativ auffällt mit „kreativen“ Refinanzierungs-Ideen […]

Gimp 2.10 erschienen

Nach sechs Jahren ist eine neue Version der Bildbearbeitung Gimp erschienen. Vor allem dank einer neuen Bildverarbeitungs-Bibiothek namens GEGL holt das Open-Source-Programm damit einiges an Rückstand zu kommerziellen Programmen wie Adobe Photoshop auf (Release Notes). So rechnet Gimp statt wie zuvor nur mit 8 Bit Farbtiefe nun mit bis zu 32 Bit pro Farbkanal, besitzt […]